Logo IBB

Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin, mit den Geschäftsfeldern Wirtschafts- und Immobilienförderung. In der Wirtschaftsförderung geht es dabei vor allem für die Förderung von Gründern und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Berlin durch Finanzierungs- und Beratungsleistungen.

In der Immobilienförderung liegen die Tätigkeitsschwerpunkte bei der Finanzierung energetischer Maßnahmen und des altersgerechten Ausbaus von Wohnungen sowie seit 2014 wieder bei der Finanzierung von Neubaumaßnahmen. In den letzten Jahren hat die IBB auch regelmäßig Sonderfinanzierungen im Auftrag des Landes durchgeführt wie im Jahr 2013 die Finanzierung des Rückkaufs von Anteilen an den Berliner Wasserbetrieben durch das Land Berlin.

www.ibb.de

Bilanzsumme 2016 18 Mrd. €
Beschäftigte 2016 628
Auszubildende 2015 31
Wirtschaftsförderung 2015* 288,8 Mio. €
Immobilien- und Stadtentwicklung 2015* 928,4 Mio. €
   
   
*ohne Sonderfinanzierungen