Wer radelt am meisten

Bei "Wer radelt am meisten?" geht es um alle Kilometer, die mit dem Rad von den TeilnehmerInnen gefahren werden und zwar nicht nur auf dem Arbeitsweg, sondern auch im Urlaub, am Wochenende und in der Freizeit. Die Kilometer werden zusammengerechnet und mit den anderen teilnehmenden Unternehmen verglichen.

Mitmachen kann jeder, sofern Sie in einem der teilnehmenden Unternehmen arbeiten. Sowohl EinzelfahrerInnen als auch Teams von bis zu drei Personen sind zugelassen.

Der Wertungszeitraum ging in diesem Jahr vom 01. Juni bis zum 31. Juli 2017. Die teilnehmenden mehrwert- Unternehmen waren: FBB, Vivantes, Gewobag, BVG, BSR, Berliner Wasserbetriebe, Investitionsbank Berlin und Berliner Bäder-Betriebe. Die Fahrrad-Aktion fand wieder in Kooperation mit dem Campus Berlin-Buch statt.

2017 haben über 1700 TeilnehmerInnen insgesamt 878.300 km erradelt und sind damit rund 22 mal um den Äquator gefahren. Der Pokal geht in diesem Jahr an die fleißigen RadlerInnen der Investitionsbank Berlin. Platz zwei belegen die Berliner Bäder-Betriebe, dicht gefolgt vom Campus Berlin-Buch auf Platz drei. Wir gratulieren den Unternehmen für die tolle Platzierung!

Auch im Sommer 2018 werden wir wieder zum Radfahren aufrufen und hoffen, dass das Engagement mindestens genauso groß sein wird wie in diesem Jahr.

Mehr Infos unter www.wer-radelt-am-meisten.de