Zurück zur Übersicht

Wer radelt am meisten?

Bei "Wer radelt am meisten?" geht es um alle Kilometer, die mit dem Rad von den TeilnehmerInnen gefahren werden und zwar nicht nur auf dem Arbeitsweg, sondern auch im Urlaub, am Wochenende und in der Freizeit. Die Kilometer werden zusammengerechnet und mit den anderen teilnehmenden Unternehmen verglichen.

Mitmachen kann jeder, sofern Sie in einem der teilnehmenden Unternehmen arbeiten. Sowohl EinzelfahrerInnen als auch Teams von bis zu drei Personen sind zugelassen.

Der Wertungszeitraum 2018 lief vom 01. August bis zum 30. September. Die teilnehmenden mehrwert-Unternehmen waren: FBB, Vivantes, Gewobag, BVG, BSR, Berliner Wasserbetriebe, Investitionsbank Berlin und Berliner Bäder-Betriebe. Die zurückgelegte Gesamtstrecke betrug fast 1 Million Kilometer, erradelt von knapp 1.800 Teilnehmern. Zum Vergleich: 2017 waren es 1.700 TeilnehmerInnen, die 880.000 km zurücklegten. 

Der Pokal ging erneut an die fleißigen RadlerInnen der Investitionsbank Berlin. Platz zwei belegten die Berliner Wasserbetriebe, während sich den dritten Platz der Flughafen Berlin-Brandenburg und die Berliner Bäder-Betriebe teilten.

Zur Pressemitteilung vom 01.11.18

Mehr Infos unter www.wer-radelt-am-meisten.de